Donnerstag, 20. März 2014

Hustensaft zum RUMS

Hey ihr,

Heute gibt es mal was anderes zum RUMS ... Seid ein paar Tagen plagt mich Husten, denn anscheinend ist der Bazillus nun auch bei mir angelangt.
Ich habe schon ewig ein Rezept für einen Hustensaft liegen und das wäre doch mal was den jetzt auszuprobieren. Also schnell zur Apotheke und alles dafür eingekauft

Hustensaft für Kinder 

(ich weiß, ich bin kein Kind, aber ich probier es trotzdem aus ... Was für ein Kind gut ist, kann für einen Erwachsenen nicht schlecht sein!)

1-2 Zwiebeln würfeln oder im Thermomix 3Sek./St.5 zerkleinern
200g Wasser und
100g Kandiszucker in den Topf bzw. Thermomix Mixtopf geben
1EL getrockneten Spitzwegerich
1EL getrocknete Salbeiblätter
1EL getrockneten Thymian dazu geben und ca. 5 min. Kochen bzw. 5min/100°C/St.1 kochen

Dann das ganz durch ein Sieb in eine Flasche füllen. Den Saft kann ein Kind dann 3x tägl. 1TL nehmen. Ich werde 3x tägl. 1EL nehmen. Der Hustensaft ist im Kühlschrank aufzubewahren! Aber denkt dran, das Rezept ersetzt nicht den Arzt, es ist lediglich eine Hilfe !!!!!

Hier noch ein Bild von dem Trunk

                                   

Der schmeckt durch den Zucker auch gar nicht so schlecht ;o) viel Spaß beim Ausprobieren!!
Damit gehts ab zum RUMS !!!

Einen schönen sonnigen Donnerstag wünsche ich euch





PS: Das Rezept habe ich aus der Thermomix Rezeptwelt

Kommentare:

  1. Was heißt denn, es schmeckt nicht so schlecht? :)
    Hauptsache es hilft oder?
    Ist dein Husten nun schon besser geworden?
    Ich wünsche dir eine gute Besserung :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich sage mal mein Lieblingstrunk wird es nicht, aber es beruhigt und mein Husten löst sich etwas !!!

      Löschen
  2. Liebe Vivi,
    ich hab immer Fenchelhonig zu Hause, denn der hilft auch sehr gut gegen HUsten und Heiserkeit.
    Aber dein Rezept werde ich mir auf jeden Fall auch mal zubereiten,
    denn die alkoholisierten Hustensäfte mag ich nicht nehmen.
    Ich wünsche dir gute Besserung.
    Liebe Grüße
    nähoma

    AntwortenLöschen
  3. suuuper- bei mir gibts immer nur zwiebelsaft (und den mag zumindest das größere kind richtig gerne!)
    aber mit thymian und salbei--perfekt!
    gute besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache auch immer Zwiebelsirup für die Kinder. Ich selbst trinke gerne einfach Thymiantee oder Spitzwegerichtee. Spitzwegereich sammle ich bei uns im Feld, Thymian kannst Du einfach einen Topf im Supermarkt kaufen und trocknen. LG und gute Besserung !!

    AntwortenLöschen

Moin Moin, wir freuen uns über jedes Kommentar was ihr uns hinterlasst :o) Viel Spaß beim Lesen !!!