Sonntag, 16. März 2014

AFRIKA - Teil 2

Ich hoffe euch hat der erste Teil von meinem Afrika Bericht gefallen !? Dann könnt ihr euch jetzt entspannt zurück lehnen, euch einen Kaffee holen und ganz in Ruhe den zweiten Teil anschauen :o)

Teil 2 - Lake Manyara Nationalpark

Als wir morgens ins der Tarangire aufgewacht sind, haben wir erst gedacht, wir träumen das ganze. Aber nein, wir waren noch immer in Afrika, mitten im Busch. Herrlich *gg*
Zum Frühstück gab es ein leckeres großes Buffet mit allem was man sich wünschen kann. Wir haben uns ordentlich gestärkt, denn es war sieben Uhr in der früh und wir haben wieder eine lange Fahrt vor uns gehabt. Denn heute ging es in zum Lake Manyara Nationalpark. Wieder 200 km über Stock und Stein.

Zunächst "mussten" wir noch einmal durch den Tarangire Park, denn wir waren ja mitten drin. Da es noch sehr früh war, hatten wir gute Chancen ein paar Jäger wie Leoparden oder Hyänen zu sehen. Und wir hatten großes Glück, denn kaum 200m von unserer Lodge entfernt lag ein Leopard mit seiner Beute auf einem Baum. Übrigens darf man in den Lodges sobald es dunkel ist nicht mehr alleine durch die Gegend laufen. Man hat also immer einen Ranger an der Seite.


Morgens ist es noch viel spannender, man schaut auf jeden Ast und jeden Busch in der Hoffung noch ein tolles seltenes Tier zu sehen.
Auf unserem Weg haben wir dann noch ein paar bekannte getroffen :o)


Kleine Mangusten die überall rumgewuselt sind



Eine große Herde Büffel 



Manchmal ist auch der Hals einer Giraffe zu kurz *lach* 



Als wir aus dem Park raugefahren sind, waren wir noch in einem kleinen Dorf. Dort haben wir in einer Holzschnitzerei uns noch ein kleines Suvenier gekauft. 

Nach ein paar Stunden kamen wir dann an, am Lake Manyara. Der Ausblick war Atemberaubend schön.


Die Weite Afrikas !! Die Bäume die ihr aus dem Bild seht, das ist ein Hauptteil des Parks. Es war wie eine Art Urwald. In der Ferne sieht man den See, den Lake Manyara. Leider ist dieser ziemlich stark am austrocken. Es kann sein, das in 10 Jahren nichts mehr von dem See zu sehen ist. Unsere Lodge war auf einem Berg. Von dort oben hatten wir einen Wahnsinns Ausblick. Als wir angekommen sind, gabs erstmal lecker Lunch. Wir hatten auch ganz schön Hunger *gg*
Nach dem Lunch schauten wir uns ein wenig in der Lodge um.

Unser Häuschen in dem unser Zimmer war


Der Ausblick von der Lodge aus


Einen Pool gab es auch, leider hatten wir keine Zeit zu planschen, denn es sollte ja gleich wieder losgehen zum Game Drive


Ein Bild von uns *gg*


Nach dem Lunch hat Laurence uns wieder abgeholt. Dann ging es runter in den Park. Erstmal wieder zum Gate um unser Ticket zu kaufen.



Unser Jeep ! Das Dach kann man oben auf und zu machen, damit man gut gucken kann ;o)


Im Park sind uns schon die ersten Antilopen begegnet. Fragt mich aber jetzt nicht was das für eine Art war! Es gibt sooo viele, ich hab den Überblick verloren *lach*


Pumbas liefen irgendwie überall rum


Affen überall ... Da gab es auch unheimlich viele Arten! 




Eine große Gnu Herde


Das ist glaub ich so ein typisches Afrika Foto *gg* Aber ich finde es super !!



Das Highlight des Tages, das war schon auf dem Rückweg zur Lodge. Drei Elefanten waren soooo nah am Jeep, das ich sie hätte streicheln können. Ich hab die Luft angehalten und mich nicht mehr bewegt. Das war wirklich aufregend !!



Erstmal nach Mineralien wühlen


Die ganze Affenbande brüllt *tralalalala*


Das war wirklich ein spannender zweiter Tag. Wir hatten viel worüber wir gequatscht haben beim Abendessen. Den Abend haben wir dann wieder mit einem leckeren Kilimanjaro, welches irgendwie besser schmeckt als das Safari, ausklingen lassen



Am nächsten Tag geht es dann Richtung Serengeti. Da haben wir uns am meisten drauf gefreut! Ihr könnt euch auch schon auf der dritten Teil freuen, denn das war auch einfach nur Wahnsinn *gg*

Ich muss sagen, wenn ich das hier alles so schreibe und mir die Bilder anschaue, habe ich schon wieder richtig Fernweh :o( 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag ! Ich hoffe ihr seid nächsten Sonntag auch wieder dabei ;o)




PS: Bei der lieben Katja von Nähfrosch gibt es jetzt eine Urlaubslinkparty, ich finde da kann dieser Urlaub sehr gut mithalten :o) Deshalb wird er dort verlinkt *gg*

Kommentare:

  1. UIIII! Afrika! Ich liebe Afrika! Da möchte ich auch mal hin! Wenn man anders als fliegen hinkommt...
    Vielen Dank das du uns an eurer Reise teilhaben lässt! Die Bilder laden einfach zum träumen ein!
    Viele liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Wooow. Sogar Pumpa habt ihr gesehen, nein, mehrere sogar und die Affen. Das der Elefant so nah kam ist ja mal richtig toll. Ich glaube ich hätte auch die Luft angehalten. Toll.
    Looooos Vivi, ich WILL Teil 3 sehen.
    Achja, euer Häusschen, bzw dort wo ihr genächtigt habt, mit dem Pool, Hola? Das sieht ja mal toll aus.
    Klasse. Sooooo schön.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. boooaaaahhh ich bin voll beeindruckt! sieht wirklich mega gut aus und hört sich mega gut an eure afrikareise und die ganzen tiere...und beim hotel hat andrea recht: voll geil!!! :D
    ich freu mich auch schon mega doll auf unser nächstes treffen! das wird toll :)
    knutscha, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Wahnsinnsreise und wunderschöne Fotos! Ein Traum!!! Ich war vor 10 Jahren mal beruflich in Uganda, dass war auch sehr beeindruckend. Aber so viele tolle Tiere habe ich nicht gesehen und so fein gewohnt leider auch nicht ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Moin Moin, wir freuen uns über jedes Kommentar was ihr uns hinterlasst :o) Viel Spaß beim Lesen !!!